BASAR & FOOD

Afrika Tage Weltbasar

Eintauchen in die bunte Welt Afrikas. Entdeckt handgefertigte Produkte, köstliches Essen und ein vielfältiges Programm. Der Weltbasar entführt euch auf eine Reise durch Afrika. An zahlreichen Ständen findet ihr einzigartige Produkte, die direkt in Afrika gefertigt wurden oder den Gedanken der Nachhaltigkeit und des fairen Handels unterstützen. Lasst euch von der bunten Palette an Kunst- und Gebrauchshandwerk verzaubern.

    Neben den Basar-Zelten laden viele Food-Stände, Bars und das Café Afrika zum Schlemmen und Verweilen ein. Im Sahara-Zelt könnt ihr bei einer kühlen Erfrischung entspannen und die Atmosphäre genießen. Täglich wechselnde Programmpunkte wie Tänze, Trommelvorführungen, Show-Acts und Workshops sorgen für Unterhaltung und bringen die Kultur und Tradition Afrikas näher.

     Im Kinderbereich können Familien mit Kindern täglich kreativ werden und sich bei Geschichten, beim Basteln und Musizieren entspannen.

    Afrikanische Küche

    So vielfältig wie der Kontinent, so vielfältig ist auch die afrikanische Küche. Couscous, Falafel und Kochbanane haben längst Europa erobert, doch wer hat schon mal Akara, Suya, Dundun, Bissap, Imboga, Lengalenga oder Igishue probiert? Auf dem afrikanischen Basar gibt es viele Köstlichkeiten zu entdecken. Und wer selbst einmal die afrikanische Küche ausprobieren möchte, findet auf dem Basar, was er dazu braucht.

    Biergarten

    Im Biergarten sitzt man gemütlich und kann die afrikanischen Spezialitäten in lebendiger Atmosphäre bei Live-Trommelklängen und spontanen Tanzeinlagen genießen. Neben der afrikanischen Küche gibt es an den verschiedenen Bars auch ein großes Angebot an gut gekühlten Getränken, afrikanischen Weine und internationalen Longdrinks (nur an der Bar im Sahara-Zelt und an der Kilimajaro-Bar) und nicht zuletzt Tee- und Kaffee-Spezialitäten.

    Sahara-Zelt: Heiße Rhythmen – coole Drinks

    Im Sahara-Zelt kann man die afrikanische Lebensfreude bei chilligen Rhythmen sowie Live-Trommelklängen und spontanen Tanzeinlagen genießen. So lässt es sich bis spät in die Nacht aushalten. Bis zu 1.000 Besucher können hier auch bei Regen feiern. Täglich finden Shows statt, die einen vielfältigen Einblick in die Welt der afrikanischen Musik, mitreißende Trommelkunst und traditionelle Tänze bieten.

    Kilimanjaro-Bar

    Die erhöhte Position gibt einen klaren Blick auf das Festivalgelände und die Hauptbühne. Hier können frisch gezapfte Biere, Radler, G´Spritzter, ausgesuchte Afrikanische Weine, Alkoholfreie Erfrischungen und sommerliche Longdrinks in loungiger Atmosphäre genossen werden. Tagsüber werden Yoga-Sessions, Bauch- und Afrodance-Kurse angeboten und Shows präsentiert. Nachmittags schön kühl und schattig, abends gemütlich beleuchtet. Perfekt für einen Sommertag in Wien.

    Kairo-Platz

    Etwas abseits vom Festivaltrubel mit Blick auf die Donau. Hier lässt es sich herrlich chillen. Auch Nachmittags kommt noch ein laues Lüftchen vom Fluss herauf. Hier finden auch täglich wechselnde Workshops und Shows statt.

    CAFÉ AFRIKA

    Der Ursprung der Kaffeekultur liegt bekanntermaßen in Afrika … Unsere Café Lounge lädt zum Chillen ein. 

    Tee-Zelt “Cairo Corner”

    Frischer Minztee und leckere Süßspeisen, dazu orientalische Klänge und eine Wasserpfeife, schon fühlt man sich wie im Urlaub.

    Kinder-Zelt

    Basteln, malen, weben, musizieren … das täglich wechselnde Kinderprogramm lässt, ganz im Sinne der Afrika Tage, Verbindungen zwischen unserer Kultur und dem afrikanischen Leben sichtbar, spürbar und erlebbar werden, Hier können unsere kleinen Besucher ungestört kreativ werden.

    Erzähl-Zelt

    Du öffnest ein Buch und das Buch öffnet Dich. Der Kinderbuchautor Patrick Addai liest und erzählt lebendig aus seinen Büchern, dazu wird getrommelt, getanzt und gesungen. Afrikanische Geschichten für alle Ohren.

    Kamel- und Ponyreiten

    Erlebt dieses Jahr die Donauinsel vom Rücken eines Kamels oder Ponys.

    Zeit: täglich wetterabhängig, bei sehr großer Hitze oder starkem Regen findet kein Kamel- und Ponyreiten statt.
    Ort: Festivalgelände direkt beim Eingang

    TERMIN

    09. bis 26. August 2024

    ÖFFNUNGSZEITEN

    Mo – Sa:  14:00 bis 24:00 Uhr
    Sonntag :  11:00 bis 24:00 Uhr

    ORT

    Wien, Donauinsel – Floridsdorfer Brücke

    KONTAKT

    Event Fokus GmbH
    Lindwurmstraße 126 A
    D – 80337 München

    Tel: +49-89-780 60 70
    Fax: +49-89-780 60 725
    E-Mail: info(at)afrika-tage.at

    KARTEN/VORVERKAUF

    Alle Infos zu Vorverkauf, Tickets, Dauerkarten und reduziertem Eintritt finden Sie auf der Seite >> Eintritt und Dauerkarten

    Qualitätssiegel / Label